Mehr Lebensqualität durch Haarverpflanzung!

Ob ein Mensch auf den ersten Blick sympathisch oder attraktiv auf uns wirkt, hängt überwiegend von seinem Aussehen ab. Üppige, gesunde Haarpracht bedeutet Lebensqualität und ist eine Voraussetzung für beruflichen und privaten Erfolg. Doch erblich, hormonell, bzw. chemotherapiebedingter Haarausfall muss heute nicht mehr als Schicksal akzeptiert werden oder durch Toupets und Perücken versteckt werden. Haarverlust und Glatzenbildung betrifft beide Geschlechter. Die Haartransplantation ist nach unserer Überzeugung und Erfahrung der sicherste Weg, Haare zu ersetzen, die durch Haarausfall verloren gegangen sind.

Eigenhaartransplantation - Was ist wichtig!

Vor der Eigenhaarverpflanzung sind folgende Punkte von Bedeutung:

  • Wie und wo werden die zu verpflanzenden Einheiten gewonnen und eingesetzt? Welche Haardichte ist sinnvoll bzw. kann erreicht werden?
  • Wie kann der begonnene Ausfallprozess durch Medikamente gestoppt werden?

Zwei bewährte, effektive Methoden der Eigenhaarverpflanzung / Haartransplantation werden heute bevorzugt angewandt: 

FUT - Follicular Unit Transplantation - Streifenentnahme 
FUE - Follicular Unit Extraction - Einzelentnahme

Haartransplantation...

In den vergangenen Jahren wurden im Bereich der Haartransplantation erstaunliche Fortschritte erzielt.

Unsere Vertragskliniken sind daher ständig dabei, neue Methoden zu erforschen. Die besten Ergebnisse werden heute international mit den Techniken FUE und FUT erreicht. Eine natürliche Haarlinie und das Aussehen sind nach einer Haartransplantation von großer Bedeutung. Selbst eine schlechte Haartransplantation kann auf einem Foto oftmals gut aussehen. Beim zweiten Hinsehen kann man jedoch feststellen, dass Haare transplantiert wurden. Wenn Sie das Ergebnis einer Haarverpflanzung anhand von Fotos bewerten, sollten Sie die Haarlinie besonders beachten.

Nicht alle Interessenten sind für eine Haartransplantation geeignet. Besonders bei Jugendlichen oder bei beginnendem Haarausfall empfehlen unsere Vertragskliniken keine Haartransplantation.
Haarverpflanzung - HaargraftsVor dem Eingriff wird die Graftzahl bestimmt. Da Kliniken mit kleinen Teams nicht in der Lage sind, große, notwendige Graftzahlen zu verpflanzen, werden oftmals kleine, nicht so zeitaufwendige Haartransplantationen durchgeführt. Erst nach 6-8 Monaten wird der Patient erkennen, dass evtl. eine weitere Haarverpflanzung notwendig sein wird, um das erwünschte Ergebnis zu bekommen.
Haarlinie wichtig für eine Haarverpflanzung

 

Neben der Dichte des Haares, hat die Haarlinie eine besondere Bedeutung. Von unseren Vertragskliniken erzeugte Haarlinien sind nicht von einer natürlichen Haarlinie zu unterscheiden.

Diese Zone wird so dicht und fein wie möglich verpflanzt.

Die als Transplantationsmenge angegebene Haaranzahl kann täuschen.
Entscheidend ist die Anzahl an gewonnenen Grafts. 2400 Grafts entsprechen etwa 5000 Haaren. Grob gewonnene Grafts in Höhe von 1200 entsprechen ebenfalls ca. 5000 Haaren (diese Grafts werden mit bloßen Augen gewonnen). Bei vielen kleineren Kliniken oder Instituten bestehen die Teams aus 3 – 4 Personen. Größere Graftzahlen können jedoch nur unter einem Mikroskop von einem großen Team gewonnen werden.

Sie erhalten hier eine umfassende Übersicht zu den angebotenen Methoden der Haarverpflanzung, wie auch zu unseren Vertragskliniken und Ärzten.

Bleiben Fragen offen, nutzen Sie unser Online - Kontaktformular und fragen Sie bei uns unverbindlich an.

Vor- und Nachteile der Haartransplantation

Die Haarverpflanzung gilt heute als die natürlichste und bevorzugteste Methode zur Lösung des Problems von Haarausfall. Seit ca. 10 Jahren hat sich die Haartransplantation unglaublich entwickelt. Während die Haare früher nach einer Haarverpflanzung unnatürlich, wie Puppenhaare aussahen, ist heute kein Unterschied mehr zu erkennen. Die Narbe im Entnahmebereich ist fast nicht mehr sichtbar. Bei der FUE-Technik wird die Verpflanzung und Entnahme ohne Narbe schonend durchgeführt. Bewährt und international am häufigsten eingesetzt ist die Follikular Unit Transplantation FUT – Methode.

Makro Graft (Plug)

Bei dieser überholten Methode wurden die Haarwurzeln früher mit groben Punchs (3-5 mm) entnommen. Die Haargruppen bestanden aus jeweils 10-12 Haaren. Die Haare wuchsen unnatürlich, ungeordnet in alle Richtungen. Eine Ausrichtung der Haare war nicht möglich.

Mini-Mikro-Graft

Kleine Mini-Mikro-Grafts wurden in den 80er Jahren mit dieser Technik gewonnen. Im Laufe der Zeit konnten auch einzelne, 2, 3, und 4-fache Grafts gewonnen werden. Das Ergebnis der Haarverpflanzung sah recht natürlich aus. Die Entnahme der Mini-Mikro-Grafts hängt hierbei nicht von den natürlichen follikularen Gruppen, sondern von der Entscheidung des Arztes ab. Im Vergleich mit der Follikular Unit Transplantation FUT – Methode gibt es folgende Vor- und Nachteile:

Vorteile:

  • Ohne Mikroskop und Lupe auch mit einem kleinen Team durchführbar.
  • Kurze Behandlungsdauer
  • Kostengünstige Lösung

Nachteile:

  • Die Struktur der follikularen Einheiten wird zerstört.
  • Großer Verlust an kostbaren Follikeln.
  • Eine dichte Verpflanzung ist mit groben Grafts nicht möglich

Laser-Haartransplantation

Die Öffnung für die zu verpflanzenden Einheiten erfolgt durch einen Laser. Haarwurzeln können durch die Verdampfungsmethode jedoch beschädigt werden. Der Einsatz des Lasers hemmt die Blutzirkulation und erschwert die Transplantation. In den meisten Kliniken wird das Laserverfahren daher nicht mehr angewandt.

Follikular-Unit-Haartransplantation

Vorteile:

  • Die entnommene Haut wird rasiert. Die Grafts werden in kleinen schmalen Einheiten gewonnen. Eine dichte Verpflanzung ist somit möglich.
  • Bei der Entnahme werden die natürlichen Wurzelgruppen berücksichtigt. Die Struktur der follikuren Einheiten wird nicht zerstört.
  • Auch Haare, welche sich in der Telogenphase befinden, werden unter dem Mikroskop erkannt und geschützt.
  • Nachweislich ist die Anwachsrate um bis zu 25% höher als bei einer Präparation mit bloßem Auge.
  • Ein natürliches Aussehen wird durch ein dichtes Transplantieren erzielt.

Nachteile:

  • Ein großes Team ist erforderlich
  • Längere OP-Dauer Narbe

Vorbereitung einer Haarverpflanzung beim Mann

Haartransplantation - Überblick

  • Methoden: FUT-Haarverpflanzung (Streifenentnahme) und FUE (Einzelentnahme)
  • Spenderhaare: bei FUT-Hautstreifen aus den Hinterkopfbereich; bei der Einzelentnahme Kopf- und Körperhaare
  • Haardichte hängt von Ergiebigkeit der Spenderfläche ab, optimales Ergebnis bei etwa 40 Grafts (etwa 100 Haare pro cm²)
  • Alter: Haarverpflanzung möglichst nicht vor dem 23. Lebensjahr
  • Vorbereitung: Einreichen von 3-4 Fotos, Unser Angebot erhalten Sie im Anschluß.
  • Narkose: Lokalanästhesie sowohl bei FUT als auch bei FUE
  • Dauer der Haarverpflanzung:

    Bei FUT 4 Stunden für 3.400 Grafts, keine weitere OP für mind. 1 Jahr,
    bei FUE 5 Stunden für 3.400 Grafts, Anwachsquote: etwa 95 %

  • Gesellschaftsfähig: nach etwa 10 Tagen

Preisvergleich je Methode

      3.400 Grafts 2.990 €
      inkl. Nebenkosten
 
Gesamte Preisliste

Kostenloses Infopaket

Bestellen Sie unser kostenloses Infopaket per Post oder Email:

Hier bestellen

Unser Service - Ihr Vorteil

  • Kompetente Beratung
  • Rückrufservice
  • Hotelreservierung
  • Abholservice
  • günstige Flüge
  • kein Sprachproblem

 

Vertrauensgarantie

Newsletter von CZ-Wellmed

Aktuelles und freie Termine per Newsletter