Aktuelle Haar-News

Eintrag vom 30.11.2015

Der längste Bart der Welt

Der Bart ist wieder voll im Trend, immer mehr Männer schmücken sich mit der Gesichtsbehaarung. Doch wer hat eigentlich den längsten Bart? Für den längsten Bart der jemals gemessen worden ist müssen wir einige Jahre in die Vergangenheit schauen; genauer gesagt in das jahr 1927. Zum Zeitpunkt des Todes von Hans Langseth wurde sein Bart mit einer Länge von 5,33 Metern gemessen. Und bis heute wurde dieser Rekord nicht gebrochen. Nach langen Jahren als Farmer hat Hans Langseth übrigens sein Lebensunterhalt mit seinem Bart verdient. Als "Attraktion" in einem reisenden Zirkus hat er seinen Bart gegen Geld Präsentiert.

Quelle: wikipedia.de  

» Weitere News aus 2015

Archiv - 2016

Archiv - 2014

Haartransplantation | Überblick

  • Methoden: FUT-Haarverpflanzung (Streifenentnahme) und FUE (Einzelentnahme)
  • Spenderhaare: bei FUT-Hautstreifen aus den Hinterkopfbereich; bei der Einzelentnahme Kopf- und Körperhaare
  • Haardichte hängt von Ergiebigkeit der Spenderfläche ab, optimales Ergebnis bei etwa 40 Grafts (etwa 100 Haare pro cm²)
  • Alter: Haarverpflanzung möglichst nicht vor dem 23. Lebensjahr
  • Vorbereitung: Einreichen von 3-4 Fotos, Angebot folgt
  • Narkose: Lokalanästhesie sowohl bei FUT als auch bei FUE
  • Dauer der Haarverpflanzung:

    Bei FUT 4 Stunden für 3.400 Grafts, keine weitere OP für mind. 1 Jahr,
    bei FUE 5 Stunden für 3.400 Grafts, Anwachsquote: etwa 95 %

  • Gesellschaftsfähig: nach etwa 10 Tagen

Newsletter von CZ-Wellmed

Aktuelles und freie Termine per Newsletter