Aktuelle Haar-News

Eintrag vom 20.02.2015

Gesundes Haar durch die richtige Ernährung - Teil 2: Vitamine C und H

Vitamin C (Ascorbinsäure) wird ja im Grund für alles gebraucht, was im Körper so vor sich geht, und so darf es natürlich auch nicht fehlen, wenn man einen gesunden Haarwuchs anstrebt. Zum einen wirkt es direkt am Haarschaft und stärkt dort die Zellen, Zum anderen wirkt es indirekt, indem es dafür sorgt, dass ein wichtiger Haarbaustein, nämlich Eisen, zur Haarwurzel transportiert wird. Denn Vitamin C ermöglicht, dass sich das Spurenelement Eisen an die roten Blutkörperchen bindet und dadurch im Körper weitertransportiert wird. 
Besonders viel Vitamin C ist in Zitrusfrüchten enthalten sowie in Kohlgemüse. 

Vitamin H (Biotin) stärkt das Haar und verleiht ihm Glanz, weil es bewirkt, dass sich die Schüppchen am Haarschaft eng zusammenschließen. Das vermeidet unter anderem auch Spliss, also das aufspalten der Haare an den Enden. Außerdem verhindert Biotin Entzündungen und hält die Haut geschmeidig. Auch Entzündungen der Haarwurzel werden so vermieden und bekämpft. 
Um genügend Biotin aufzunehmen, sind tierische Lebensmittel wie Fleisch, Eigelb und Milch eine gute Wahl, aber auch Vollkornbrot und Nüsse sind wichtige Vitamin-H-Lieferanten. 

Quelle: focus.de
Bildquelle: 

» Weitere News aus 2015

Archiv - 2016

Archiv - 2014

Haartransplantation | Überblick

  • Methoden: FUT-Haarverpflanzung (Streifenentnahme) und FUE (Einzelentnahme)
  • Spenderhaare: bei FUT-Hautstreifen aus den Hinterkopfbereich; bei der Einzelentnahme Kopf- und Körperhaare
  • Haardichte hängt von Ergiebigkeit der Spenderfläche ab, optimales Ergebnis bei etwa 40 Grafts (etwa 100 Haare pro cm²)
  • Alter: Haarverpflanzung möglichst nicht vor dem 23. Lebensjahr
  • Vorbereitung: Einreichen von 3-4 Fotos, Angebot folgt
  • Narkose: Lokalanästhesie sowohl bei FUT als auch bei FUE
  • Dauer der Haarverpflanzung:

    Bei FUT 4 Stunden für 3.400 Grafts, keine weitere OP für mind. 1 Jahr,
    bei FUE 5 Stunden für 3.400 Grafts, Anwachsquote: etwa 95 %

  • Gesellschaftsfähig: nach etwa 10 Tagen

Newsletter von CZ-Wellmed

Aktuelles und freie Termine per Newsletter