Aktuelle Haar-News

Eintrag vom 21.04.2016

Shampoos gegen Haarausfall - echter Nutzen oder reine Mogelpackung?

Haare fallen aus. Das passiert bei jedem Menschen, jeden Tag und zu jeder Stunde. So verliert jeder Mensch täglich zwischen 20 und 200 Haaren. Wenn es allerdings mehr werden, muss man sich wohl um seine Haare Sorgen machen. Bei stärkerem Haarausfall greifen viele Menschen zuallererst zu den einfach verfügbaren Mitteln wie einem Shampoo gegen Haarausfall. Einer Studie des Institutes Allensbach zufolge nutzen circa 1,39 Millionen Deutsche ein rezeptfreies Mittel gegen Haarausfall.
Doch hilft ein einfaches Shampoo fürs Duschen gegen den stetigen Verlust der Haare? Die Zeitschrift ökotest wollte genau dieser Frage auf den Grund gehen und hat deshalb 20 Shampoos gegen den Haarausfall gegeneinander im Test antreten lassen.
Die Ergebnisse des Tests sind alles andere als gut ausgefallen. ökotest nannte die meisten der Shampoos sogar "schädlich und wirkungslos". Die Zeitschrift kritisiert vor allem auch, dass die Hersteller der Anti-Haarausfall-Shampoos oft keine Produktstudien vorlegen könnten, in denen ein tatsächlicher Nutzen des Shampoos bewiesen wäre. Etwa die Hälfte der getesteten Shampoos erwies sich im Labor als "bedenklich". Lediglich vier Shampoos gegen Haarausfall werden von den Testern als "befriedigend" bewertet, sieben mit der Note "ausreichend" und die restlichen 9 Haarausfall Shampoos werden als "ungenügend" bewertet.

Weitere Informationen zum Test und detaillierte Ergebnisse sind bei ökotest zu finden.


Quelle: ökotest

» Weitere News aus 2016

Archiv - 2015

Archiv - 2014

Haartransplantation | Überblick

  • Methoden: FUT-Haarverpflanzung (Streifenentnahme) und FUE (Einzelentnahme)
  • Spenderhaare: bei FUT-Hautstreifen aus den Hinterkopfbereich; bei der Einzelentnahme Kopf- und Körperhaare
  • Haardichte hängt von Ergiebigkeit der Spenderfläche ab, optimales Ergebnis bei etwa 40 Grafts (etwa 100 Haare pro cm²)
  • Alter: Haarverpflanzung möglichst nicht vor dem 23. Lebensjahr
  • Vorbereitung: Einreichen von 3-4 Fotos, Angebot folgt
  • Narkose: Lokalanästhesie sowohl bei FUT als auch bei FUE
  • Dauer der Haarverpflanzung:

    Bei FUT 4 Stunden für 3.400 Grafts, keine weitere OP für mind. 1 Jahr,
    bei FUE 5 Stunden für 3.400 Grafts, Anwachsquote: etwa 95 %

  • Gesellschaftsfähig: nach etwa 10 Tagen

Newsletter von CZ-Wellmed

Aktuelles und freie Termine per Newsletter