Aktuelle Haar-News

Eintrag vom 12.11.2015

Handel mit Echthaar

Immer mehr Menschen verkaufen ihre Haare um ihre Haushaltskasse aufzubessern. Vor allem in Spanien ist diese Entwicklung besonders stark zu sehen. Für einen abgeschnittenen Zopf sind dabei bis zu 150 Euro drin. In ärmeren Ländern wie Indien oder China ist der Verkauf der Haarpracht schon lange bekannt und beliebt um sich ein wenig extra Geld zu sichern. Doch angesichts der Wirtschaftlichen Situation in Spanien wird es auch dort immer beliebter. "Sie bekommen 50 bis 150 Euro für ihre Haare, das hängt von der Länge und vom Gewicht ab." sagt der spanische Haarhändler Delgado. Noch vor einigen Jahren ist er von Dorf zu Dorf gezogen um seine Resourcen zu sammeln, inzwischen ist er der Chef eines mittelständischen Import-Export Unternehmens. 
Die Haare verkauft er an Perückenhersteller und Friseure überall auf der Welt, doch vor allem solchen in den U.S.A. Damit man sein Haare verkaufen kann müssen diese allerdings strengen regeln entsprechen; mindestens 40 cm Lang und noch nie gefärbt. Im süden der spanischen Hauptstadt besitzt Delgado "das größte Menschenhaarlager der Welt". 

Quelle: www.spiegel.de

» Weitere News aus 2015

Archiv - 2016

Archiv - 2014

Haartransplantation | Überblick

  • Methoden: FUT-Haarverpflanzung (Streifenentnahme) und FUE (Einzelentnahme)
  • Spenderhaare: bei FUT-Hautstreifen aus den Hinterkopfbereich; bei der Einzelentnahme Kopf- und Körperhaare
  • Haardichte hängt von Ergiebigkeit der Spenderfläche ab, optimales Ergebnis bei etwa 40 Grafts (etwa 100 Haare pro cm²)
  • Alter: Haarverpflanzung möglichst nicht vor dem 23. Lebensjahr
  • Vorbereitung: Einreichen von 3-4 Fotos, Angebot folgt
  • Narkose: Lokalanästhesie sowohl bei FUT als auch bei FUE
  • Dauer der Haarverpflanzung:

    Bei FUT 4 Stunden für 3.400 Grafts, keine weitere OP für mind. 1 Jahr,
    bei FUE 5 Stunden für 3.400 Grafts, Anwachsquote: etwa 95 %

  • Gesellschaftsfähig: nach etwa 10 Tagen

Newsletter von CZ-Wellmed

Aktuelles und freie Termine per Newsletter